Kromlauer Park Eintrittspreise

5/5 - (30 votes)

Wie sind die Kromlauer Park Eintrittspreise?

Gute Nachrichten rund um die Kromlauer Park Eintrittspreise: Sie sind auch nach dem Umbau der Rakotzbrücke und dem Rakotzsee gleich geblieben. Der Zugang in den Kromlauer Park ist nach wie vor kostenlos. Du mußt keinen Eintritt bezahlen. Du kannst kostenlos an den Rakotzsee und die Rakotzbrücke bewundern. Auch der Besuch bei den vielen Rhododendren im Park ist gratis. Das ist nicht selbstverständlich, wenn man sich die Preise anschaut, die man teilweise für den Besuch eines Rhododendrenpark bezahlen muß. Du kannst den Kromlauer Park kostenlos besuchen. Möglich machten das die vielen Förderprogramme. Sie finanzierten den Umbau des Parks.

FREIWILLIGE SPENDEN ERWÜNSCHT
Die Gemeinde Kromlau kommt für den Betrieb des Parks auf. Wenn du die Gemeinde bei diesen Kosten unterstützen möchtest, kannst du am Eingang eine freiwillige Spende geben.

Kromlauer Park Eintrittspreise gibt es nicht, am Eingang kannst du aber spenden
Kromlauer Park Eintrittspreise gibt es nicht, am Eingang kannst du aber spenden

Rhododendronpark Kromlau Eintritt beim Park- & Blütenfest

Während es das ganze Jahr keine Kromlauer Park Eintrittspreise gibt, ist das beim großen Park- und Blütenfest anders. Während dieser besonderen Veranstaltung mußt du Eintritt in den Kromlauer Park bezahlen. Der Rhododendronpark Kromlau Eintritt ist nur an dieser Veranstaltung zu bezahlen. Wenn du keinen Eintritt in den Park bezahlen möchtest, solltest du daher nicht an Pfingsten kommen. Zu dieser Zeit findet die Veranstaltung samt Eintritt statt. Das Park- und Blütenfest ist das Highlight des Jahres. Vor allem die Einheimischen kommen für dieses Fest in den Park. Aber auch zahlreiche Besucher aus nah und fern fahren zu diesem Termin hierher. Es ist die beste Zeit, um die bunten Farben der Blüte zu erleben. Schau hier die Bilder:
–> Rhododendronpark Kromlau Blütezeit

Kann man das Alte Schloss in Kromlau besichtigen?

Wenn du durch den Kromlauer Park spazierst, kommst du auch beim Alten Schloss vorbei. Das ehemalige Herrenhaus ist ein sehenswertes Barockschloss. Du kannst es aber nur von außen besichtigen. Es steht nicht für Rundgänge offen.

Alle Informationen für deinen Ausflug

Weiterführende Links

Hier zeigen wir dir weitere tolle Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die du ohne Eintritt besuchen kannst. Einige dieser besonderen Orte befinden sich in Ostdeutschland:
Trusetaler Wasserfall: Größter Wasserfall in Thüringen
Brandenburger Tor: Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Deutschland
Landungsbrücken: Von der Hansestadt zur Elbe und weiter auf die Ostsee
Fichtelsee: Naturjuwel im Fichtelgebirge

Diese Tipps merken & mit Freunden teilen. Klick hier: